Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Veronika Pinke  (Gelesen 2573 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Jochen
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 7



« am: 03. Juni 2020, 08:59:53 »

Veronika Pinke ist eine Malerin aus Brilon. Irgendwann hatte sie ihren Pinsel mit einer Digitalkamera getauscht und zeigt seitdem atemberaubende Bilder. Natürlich versuchte ich auch solch eine Bildbearbeitung und bin leider kläglich gescheitert.
Vielleicht hat einer (oder mehrere) von euch mehr Glück und erklärt mir dann die Vorgehensweise. Ich war das nicht....

https://portfolio.fotocommunity.de/vroni12
Gespeichert
saxon
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #1 am: 03. Juni 2020, 09:37:53 »

Morschen Jochen,
kommt darauf an welche Art du meinst, sie hat unterschiedliche Sachen im Portfolio.
Das meiste lässt sich erklären, PS hab ich allerdings nicht, einiges lässt sich Knips technisch erklären, einiges sind Doppel, oft hat sie Strukturen eingelegt ( Filter ).
In den Großen Galerien gibt viele Spezialisten, hier eine mit Tropfen, nur als Beispiel für dich.
https://500px.com/juliana_nan
Das selbe gibt es für Pilze und Blumen, Schmetterlinge und so weiter, was genau, oder besser welchen Stil willst du erreichen, man muss sich irgendwann mal festlegen, welche Schiene man verfolgen will ;-).
Rundumpaket wird immer schwierig, man muss sich nicht auf Inhalte festlegen, aber zumindest auf einen gewissen Stil.
Welches Bild wäre deine Richtung ?.

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 03. Juni 2020, 09:43:15 von saxon » Gespeichert
MichaelH
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 25



« Antworten #2 am: 03. Juni 2020, 12:09:50 »

bin leider kläglich gescheitert.

Aber du bist auf einem guten Weg und du darfst niemals aufgeben ! ! !

Auch ich scheitere immer wieder.
Ich mach ein Bild und ein Monat später denke ich mir, ohh Gott was hab ich da nur verbrochen und sehe unmängen an Fehlern.
Jedoch aus Fehlern lernt man, und man wird immer besser, und das ist doch schön.

Wenn ich dir einen Tipp geben darf Jochen dann sieh dich ein wenig auf Youtube um.
Dort gibt es unmegen an Tutorials für solche Bilder.

Ich habe fast alles von dort gelernt, wie man mit Ebenen arbeitet (ganz wichtig), wie man was hineinpinselt, wie man mit Licht arbeitet, ...einfach alles.
Und ich arbeite wirklich nur mit CS2 dem Gratispotoshop und den Nikfiltern (die leider mitlerweise wieder etwas kosten).

Bei Veronika Pinke ist alles Photoshop, du kannst das auch du musst es nur wirklich wollen und dich dahinter setzen.
Anfangs sehr zeitraubend, aber wenn du mal den Bogen raus hast ein Kinderspiel.
Gute Ausgangsfotos sind schon sehr wichtig, wobei wenn ich an Baumi denke ....
https://www.fotocommunity.de/user_photos/952100
Der hat schon was los der Fuchs.
Hat mich auch sehr inspiriert.

Also wie gesagt viel Youtuben und dran bleiben.
Wenn du Fragen hast immer gerne Zwinkernd
Gespeichert

HG Michi
Ich mache Bilder und manchmal gelingt mir auch ein Foto
saxon
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #3 am: 03. Juni 2020, 13:28:52 »

Jetzt weiß ich wo du hin willst, um die Sonne gibt es aber einige Probleme, wenn ich das auf meinem Monitor richtig sehe. Du brauchst auf jeden Fall viele Bilder als Vorrat, am besten mit einem Plan.
So das du zum Beispiel verschieden Motive die du zusammenfügen willst, zur selben Zeit und Sonnenstand machst, immer schön an die Schatten denken ;-), auch Himmel von gleichen Standpunkt aus und so weiter. So hast du erst mal Material was zusammen passt, dann die Tipps von Michi, die sind gut.
Ist aufwändig und Rückschläge wirst du immer haben, Übung und noch mal Übung.

Gruß Peter
Gespeichert
Chrissimaus
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 561


« Antworten #4 am: 03. Juni 2020, 20:52:48 »

Ich kann leider nichts konstruktives dazu beitragen, aber Du hast recht, Jochen - die Bilder sind stark!  beten

LG und ich wünsch Dir viel Erfolg beim "Nacharbeiten". Mareike
Gespeichert
kawi
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 752



« Antworten #5 am: 04. Juni 2020, 11:16:40 »

Mir gehts wie Mareike, kann auch so wirklich nix konstruktives beitragen...
fummel schonmal mit Corel rum... hab's aber (außer mit dem Käferle) ewig nich' mehr gemacht... kriege jetzt aber wieder Lust, da nochmal rumzuprobieren...
Die Fotos von Veronika Pinke sind 'ne Riesennummer... die Messlatte liegt ultrahoch...
aber mir würde schon ein Pink'chen reichen... ;-)
und sogar dafür heißt's üben... üben... üben... üben... üb...
Bin auf Deine weiteren Übungen sehr gespannt... 

Liebe Grüße - Karin


Gespeichert
Chrissimaus
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 561


« Antworten #6 am: 06. Juni 2020, 07:01:23 »

Das ist doch schon ein Anfang, Jochen. Allerdings schweben die Männer im Bild, ihnen fehlt
die "Bodenhaftung". Das musst Du noch hinbekommen, sonst wirkt es sehr konstruiert...
Viel Spaß und Erfolg weiterhin und LG von Mareike
Gespeichert
saxon
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 111


« Antworten #7 am: 07. Juni 2020, 13:01:06 »

Übung macht den Meister, der Nebel ist doch schon ganz ordentlich.

Gruß Peter
Gespeichert
Chrissimaus
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 561


« Antworten #8 am: 07. Juni 2020, 20:12:06 »

Dieses finde ich persönlich schon um Welten besser!
Liebe Grüße von Mareike
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: