Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Olympus OMD  (Gelesen 148 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Raini
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« am: 13. Juni 2017, 16:50:55 »

Hallo, mich würde einmal interessieren, wer hier mit einer Olympus OMD fotografiert und wie die Erfahrungswerte sind? Danke für Eure Antworten und liebe Grüße: Raini
Gespeichert

Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Menschengedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen...(Georg Christoph Lichtenberg)
Pady
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.534



« Antworten #1 am: 14. Juni 2017, 16:06:08 »


Ich fotografiere ledeglich mit Canon. Bin aber immer offen's Ohr für Erfahrungen anderer Technologien.  Na dann Prost
Gespeichert
panorama
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 276


« Antworten #2 am: 05. September 2017, 21:39:46 »

Ich habe 2 OM D E M1, was besseres gibt es nicht. Leicht und sehr gut zu bedienen. Auch die Qualität stimmt.
Brauche keine Fernauslöser, kann ich alles über mein Handy steuern und habe erst noch eine bessere Bildvorschau.

LG Kurt
Gespeichert
Raini
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« Antworten #3 am: 17. September 2017, 19:03:24 »

Ich habe 2 OM D E M1, was besseres gibt es nicht. Leicht und sehr gut zu bedienen. Auch die Qualität stimmt.
Brauche keine Fernauslöser, kann ich alles über mein Handy steuern und habe erst noch eine bessere Bildvorschau.

LG Kurt

Ja, die Bedienung über die Handy-App ist schlichtweg genial. Man kommt so zu tollen und unbemerkten Steet-Fotos. Niemand denkt ans Fotografieren, weil ich doch scheinbar auf meinem Handy "rumdaddle". Die OMD ist einfach ein tolles "Gerät"!
Gespeichert

Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Menschengedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen...(Georg Christoph Lichtenberg)
Raini
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 19



« Antworten #4 am: 17. September 2017, 19:07:17 »


Ich fotografiere ledeglich mit Canon. Bin aber immer offen's Ohr für Erfahrungen anderer Technologien.  Na dann Prost

Ja Pady - ich habe ja auch noch meine E5 mit umfangreichem Equipment - aber manchmal hat man keine Lust mit ca. 10 kg auf dem Buckel loszuziehen - und da ist die OMD wirklich wunderbar - schön klein und handlich, professionell ausgestattet (abgedichtet etc.) und mit tollen Objektiven. Kenne Leute, die von den "Großgeräten" (egal ob Canon oder Nikon) komplett weggegangen sind und auf die OMD umgestiegen sind und diesen Wechsel nicht bereuen. Schau mal drauf: https://www.olympus.de/site/de/c/cameras/om_d_system_cameras/index.html
Gespeichert

Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Menschengedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen...(Georg Christoph Lichtenberg)
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: